Tragischer Betriebsunfall Zwei-Tonnen-Stein fällt auf Bauarbeiter

Ein dramatischer Bagger-Unfall geschah auf einer Baustelle an der Lilienthalallee. (Symbolbild) Foto: Peter Meisel

Der Mann war gerade in einer Baugrube, als der Stein von der Schaufel eines Baggers herunterfiel.

 

Freimann - Ein 45 Jahre alter Arbeiter ist am Mittwoch auf einer Baustelle an der Lilienthalallee von einem zwei Tonnen schweren Stein erschlagen worden.

Nach Angaben der Polizei hatte ein 52-jähriger Baggerfahrer den Stein gerade über eine Baugrube befördert, als der Arbeiter aus ungeklärter Ursache in diese Grube stieg.

Der Notarzt konnte dem Mann nicht mehr helfen

Unerwartet löste sich der Stein und fiel aus der Schaufel auf den Arbeiter. Kollegen befreiten den 45-Jährigen und leisteten Erste Hilfe. Der Notarzt konnte dem Mann jedoch nicht mehr helfen, er starb an seinen schweren Verletzungen.

Der Baggerfahrer wurde von einem Kriseninterventionsteam betreut.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading