Topspiel im Januar BBL Allstar-Day zum ersten Mal in Bamberg

Anfang Januar werden sich die besten Spieler der Basketball-Bundesliga in Bamberg für den Allstar-Day versammeln. Zum ersten Mal wird die brose ARENA der Austragungsort für das Spiel sein, wie die BBL bekannt gibt.

 

Bamberg - Der 28. Allstar-Day wird am 9. Januar kommenden Jahres erstmals in Bamberg statfinden, wie die BBL mitteilt. Dr. Stefan Holz, Geschäftsführer der Beko BBL, freut sich über die Vergabe nach Franken: „Dass wir nun mit unserer Traditions-Veranstaltung in Bamberg Halt machen, freut uns sehr – zumal die Region über ein basketballbegeistertes Publikum verfügt. Die Zuschauer werden für eine tolle Atmosphäre sorgen."

Bamberg bietet alles für den Tag der Besten: „Der Standort mit seiner modernen Arena bietet beste Voraussetzungen für einen unterhaltsamen, ereignisreichen und emotionalen Basketball-Tag."

Die Bamberger ihrerseits freuen sich über die Zusage der Liga. "Wir haben uns für den Beko BBL ALLSTAR Day beworben, da wir ihn für eine sehr gute, sinnvolle und vor allem attraktive Vermarktungsplattform der Beko Basketball Bundesliga halten. Wir werden alles dafür tun, dass sich Zuschauer und Spieler am 9. Januar bei uns sehr wohl fühlen. Ich bin sicher, wir erleben ein tolles Event", betont der Geschäftsführer der Brose Baskets, Rolf Beyer.

Neben dem bekannten Allstar-Game gibt es an diesem Tag Dunking- sowie Drei-Punkte-Wettbewerbe. Ebenfalls werden die stärksten Talente aus der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) in einem Spiel gegeneinander antreten.

 

0 Kommentare