Top-Torjäger der Serie A FC Bayern: Kommt Krzysztof Piatek vom FC Genua?

Erzielte wettbewerbsübergreifend bereits zehn Tore in sechs Partien: Krzysztof Piatek vom FC Genua Foto: imago/HochZwei/Syndication

Sandro Wagner tut sich bislang noch schwer, beim FC Bayern in die neue Saison hineinzukommen. Gerüchten zufolge sollen die Münchner nun eine weitere Alternative als Backup für den gesetzten Robert Lewandowski im Blick haben.

 

München - Der FC Bayern steckt im Umbruch, bald müssen die Münchner wohl auch ihren Sturm verjüngen. Robert Lewandowski und Sandro Wagner sind beide bereits jenseits der 30, eine interne Alternative für das Sturmzentrum ist derzeit nicht in Sicht.

Wie das Fußball-Portal "transfermarkt.de" nun berichtet, zeigt der Rekordmeister daher Interesse an Krzysztof Piatek vom FC Genua. Der 23-Jährige kommt mit der Empfehlung von sechs Toren aus fünf Spielen, im italienischen Pokal erzielte er gar einen Viererpack innerhalb von 60 Minuten.

FC Bayern nicht der einzige Interessent für Piatek

Piatek wechselte erst im vergangenen Sommer für 4,5 Millionen Euro von Cracovia Krakau nach Genua und unterschrieb einen Vertrag bis 2022. Seine starken Leistungen brachten ihm im September auch erstmals eine Nominierung für die polnische Nationalmannschaft ein. Neben den Bayern sollen in dieser Saison bereits mehrere europäische Top-Klubs auf den Polen aufmerksam geworden sein.

Für Sandro Wagner wäre eine Verpflichtung von Piatek alles andere als ein positives Signal. Der 30-Jährige tut sich bislang noch schwer, in die neue Saison zu kommen und stand lediglich 104 Minuten auf dem Platz.

Im Video: Bayern-Stars posieren in Lederhosen

 

5 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading