Tödlicher Bergunfall Ruhpolding: 70-Jähriger fällt Böschung runter - tot!

Die Welle an Trickdiebstählen reißt nicht ab. Foto: dpa (Symbolbild)

Ein 70-jähriger Wanderer aus Bischofswiesen ist an der Rauchbergsüdseite in Ruhpolding ums Leben gekommen. Der Mann stürzte über eine Böschung ab und starb an seinen Verletzungen.

 

Ruhpolding - Am Montag den 27.10.14 wurde die Bergwacht Ruhpolding sowie der Polizeibergführer der PI Ruhpolding über einen Bergunfall an der Rauchbergsüdseite informiert.

Bei Eintreffen der Rettungskräfte konnte allerdings nur noch der Tod des Verunglückten festgestellt werden. Der 70 jährige Bischofswiesener stürzte aus ungeklärter Ursache über eine ca. 8m steile Böschung ab und erlag seinen Verletzungen.

 

2 Kommentare