Todesursache noch ungeklärt Radfahrer stürzt und stirbt im Krankenhaus

Ein 79-jähriger Münchner stürzte mit seinem Fahrrad und erlag seinen Verletzungen (Symbolbild). Foto: dpa

Ein 79-Jähriger ist nach einem Sturz mit seinem Fahrrad zwei Wochen später im Krankenhaus verstorben. Die Polizei sucht nach Hinweisen zum Unfallhergang.

 

München/Laim - Am 9. Dezember gegen 17 Uhr, fuhr ein 79-jähriger Münchner mit seinem dreirädrigen Fahrrad auf der Friedenheimer Straße in Laim. Aus bislang unbekannter Ursache stürzte er dort. Er ging nach dem Sturz zu einer nahen Arztpraxis. Dort wurde der Rettungsdienst alarmiert, der den Münchner zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus brachte.

Dort ist der 79-Jährige am vergangenen Dienstag verstorben. Ob eine Erkrankung oder ein Unfall für den Sturz ursächlich waren, muss durch weitere Ermittlungen geklärt werden.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216- 3322, in Verbindung zu setzen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading