Titelentscheidung gegen VfL FC Bayern: So wird er am Wochenende Meister!

Die Frage ist nur "Wann": Der FC Bayern München wird aller Voraussicht nach auch in der Saison 2014/15 die Meisterschaft feiern. Foto: firo/augenklick

Wieder Meister im April, vier Spieltage vor dem Ende? - Der FC Bayern kann am Wochenende mit einem Sieg gegen Hertha BSC den Titel perfekt machen. Was dafür passieren muss.

 

München - Der FC Bayern München kann am Wochenende seinen 25. Meistertitel perfekt machen. Bei derzeit zwölf Punkten Vorsprung des Tabellenführers der Fußball-Bundesliga auf den Zweiten aus Wolfsburg könnte die Entscheidung schon am 30. Spieltag fallen.

Die Bayern sind auch rechnerisch Meister:
- bei einem Sieg am Samstag gegen Hertha BSC, wenn der VfL Wolfsburg am Sonntag bei Borussia Mönchengladbach nicht gewinnt.
- bei einem Remis am Samstag gegen Hertha BSC, wenn der VfL Wolfsburg am Sonntag gegen Borussia Mönchengladbach verliert.

Selbst wenn beide Teams an diesem Wochenende gewinnen sollten, kann der VfL an Punkten nur noch gleichziehen mit den Bayern. Und dabei spricht die deutlich bessere Tordifferenz (FC Bayern + 63, Wolfsburg + 32) für die Münchner.

Die Entscheidung fällt also frühestens am Sonntag. Bayerns Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hofft dennoch nicht auf ein Straucheln der Wölfe. "Es ist immer schöner, wenn Du vom Platz gehst und bist es", sagte er über die Aussicht auf eine Meisterschaftsfeier zu Hause auf der Couch. Und Kapitän Philipp Lahm hat auf Party keine große Lust. "Selbst wenn wir am Sonntag Meister werden, wird es keine Feier geben", sagte er der Münchner tz. Er wisse noch nicht einmal, ob er sich das Wolfsburg-Spiel überhaupt anschaue.

Nach 2013 und 2014 wäre es der dritte Titel nacheinander für die Münchner; eine solche Serie ist aber kein Novum in der deutschen Fußball-Historie. Die Bayern selbst schafften dies drei Mal (1972-74, 1985-87, 1999-2001), Borussia Mönchengladbach ein Mal (1975-77). In der DDR gelang das Kunststück Dynamo Dresden (1976-78) und mit sogar zehn Meisterschaften in Folge Stasi-Klub Dynamo Berlin (1979-88).

 

6 Kommentare