Tierpark in München Rekord: Über zwei Millionen Besucher in Hellabrunn

Die beiden Eisbären-Zwillinge zusammen mit Mutter Giovanna im Freigehege im Tierpark Hellabrunn. Foto: dpa

So viele Menschen wie noch nie haben 2014 den Münchner Tierpark Hellabrunn besucht. Der Zoo knackte die Zwei-Millionen-Marke - zum ersten Mal in seiner 103-jährigen Geschichte.

 

München - Tierpark ist in - das zeigt ein Blick auf die Besucherzahlen in Hellabrunn. Insgesamt 2,28 Millionen Zoo-Fans kamen im vergangenen Jahr in den Münchner Tierpark - das sind 33 Prozent mehr als 2013, wie der Zoo am Freitag in München mitteilte. Damals besuchten mehr als 1,7 Millionen Besucher den Tierpark, in dem momentan mehr als 750 Tierarten leben.

Als Grund für den Besucherrekord sieht die Bürgermeisterin und Aufsichtsratsvorsitzende Christine Strobl das sonnige Frühjahr - und die Eisbärenzwillinge Nela und Nobby, die zur großen Attraktion wurden.

 

3 Kommentare