Tierpark Hellabrunn Elefanten-Baby: Der erste Ausflug!

Eine erster Ausflug ins Freie: Das Baby von Elefantenkuh Temi durfte im Teirpark Hellabrunn erstmals das Außengehege erkunden. Foto: dpa

Das Baby der Elefantenkuh Temi hat im Tierpark Hellabrunn zum ersten Mal das Außengehege erkundet. Sehen Sie hier die Bilder des süßen kleinen Elefanten.

 

München - Fast eine Woche nach seiner Geburt hat das Elefantenbaby im Münchner Tierpark Hellabrunn seinen ersten öffentlichen Auftritt erfolgreich hinter sich gebracht. Rund 500 begeisterte Zuschauer verfolgten am Donnerstag die ersten Schritte des jungen Elefantenbullen im Außengehege, wie eine Zoo-Sprecherin sagte. Immer in der Nähe der Mutter tollte der erst sechs Tage alte Elefant durch das Gehege.

AZ - Video: Das Elefantenbaby betritt das Außengehege.

Am Ende seinen ersten Ausflugs applaudierten die Zuschauer. Noch ist das Baby namenlos. Als möglicher Favorit kursiert seit einiger Zeit der Name Ludwig in den Medien. Der Tierpark werde sich mit der Namensgebung aber noch so lange Zeit lassen, bis ein Pate für den kleinen Elefanten gefunden sei, sagte die Sprecherin. Am Freitag vergangener Woche hatte die neunjährige Elefantenkuh Temi den gesunden Bullen zur Welt gebracht.

Beide haben sich laut Tierpark von den Anstrengungen der Geburt erholt und hervorragend aneinander gewöhnt. In den nächsten Tagen sollen die Ausflüge der beiden ins Außengehege auch regelmäßiger werden.

 

2 Kommentare