Themenwelten Mieten & Kaufen Persönliche Wohnwelten

Nach der Sanierung von 2006 bis 2009 wurde die Siemens-Siedlung als wegweisende Nachkriegsarchitektur unter Denkmalschutz gestellt. Foto: SKletzsch

Die Architektouren 2010 der Bayerischen Architektenkammer finden heuer am 26. und 27. Juni statt – jetzt gibt’s die Broschüre

 

MÜNCHEN Architektur prägt unser Leben, wir leben in und mit Architektur: in unserer Freizeit genauso wie in unserem Berufsleben. Doch was zeichnet gute Architektur aus? Wann fühlt man sich in den (eigenen) vier Wänden? Bei den Architektouren der Bayerischen Architektenkammer erhalten die Besucher Einblicke in ganz persönliche Wohn- und Arbeitswelten. Und bei den zahlreichen Besichtigungsterminen erfahren sie von den Architekten und Bauherren aus erster Hand, was beim Bauen und Sanieren zu beachten ist.

Wie unterschiedlich Architektur sein kann, das belegen auch in diesem Jahr die insgesamt 304 Beispiele der Architektouren. Gezeigt werden Einfamilienhäuser und Wohnanlagen, Kindergärten, Schulen, Spielplätze und Grünanlagen, aber auch Bürogebäude, Gastronomiebetriebe, Museen und Freizeiteinrichtungen.

Beispielhafte Projekte zum nachhaltigen Bauen sind ebenfalls wieder zahlreich vertreten. Und wenn man sich über das energetische Bauen oder Wohnformen für die Generation 50+ informieren möchte, hat man bei den Architektouren hierzu die beste Gelegenheit. Neben den Besichtigungsterminen gehören zum Veranstaltungsangebot drei Busfahrten in Nürnberg und Umgebung. Mit den kinderArchitektouren wird ein spezielles Veranstaltungsprogramm für Kinder und Jugendliche angeboten (siehe Kasten).

Die kostenlose Broschüre zu den Architektouren, die am 26. und 27. Juni 2010 stattfinden, kann ab sofort direkt über die Bayerische Architektenkammer bestellt werden:

Homepage: www.byak.de

Telefon: 089-139880-0

E-Mail: info@byak.de

In der Broschüre sind alle Projekte mit Farbfoto, Kurzbeschreibung, Besichtigungstermine und Kontaktdaten der teilnehmenden Architekturbüros zu finden.

 

0 Kommentare