Themenwelten Auto & Verkehr Bestnoten für Mercedes-Service

Bestleistung für Mercedes-Service Foto: dpa

MÜNCHEN - Fünf Mal die Bestnote „sehr empfehlenswert“ und drei Mal die Topnote „empfehlenswert“ – mit diesen Resultaten konnte Mercedes-Benz im aktuellen, deutschlandweit durchgeführten auto, motor und sport Werkstättentest punkten.

 

Im Werkstättentest der Zeitschrift auto, motor und sport wurden insgesamt acht Betriebe sowohl von werkseigenen Niederlassungen als auch von Partnern der Marke Mercedes-Benz kritisch unter die Lupe genommen. Insgesamt wurden 95 Prozent aller präparierten Mängel behoben – der Bestwert in der Geschichte der auto, motor und sport Werkstättentests. Geprüft wurde, ob bei einer Inspektion sieben eingebaute Mängel erkannt und behoben wurden.

Eine der getesteten Werkstätten war die Mercedes-Benz Niederlassung in München. Der Service-Betrieb in der Ingolstädter Straße 28 erhielt bei dem Test das Prädikat „sehr empfehlenswert“. Ulrich Kowalewski, Leiter der Mercedes-Benz Niederlassung München: „Das Ergebnis freut mich sehr und vor allem, dass uns dies seit 2000 in diversen Werkstättentests immer wieder bestätigt wurde. Seit Jahren haben wir mit unseren Betrieben von Mercedes-Benz München Bestnoten erhalten. So wurde zuletzt 2008 die Niederlassung München in der Arnulfstraße 61 im großen ADAC-Werkstättentest zur besten Werkstatt Deutschlands gekürt. Ich bin sehr stolz auf die hervorragende Leistung meines Teams. Zeigt es uns doch, dass wir mit unserem Engagement im Service unsere Kunden bestens betreuen und auch überzeugen“.

Eine Mercedes-Sprecherin: Das ausgezeichnete Abschneiden ist das Ergebnis eines langfristig angelegten Qualitätskonzeptes, intensiver Mitarbeiterschulungen in den Betrieben sowie regelmäßiger interner Überprüfungen. Sichtbares Ergebnis: Der Stern glänzt auch beim Werkstattbesuch."

 

0 Kommentare