"The Rock" geht ins Comic-Metier Fix: Dwayne Johnson spielt "Doc" Savage

Comic-Verfilmungen ziehen immer - da darf auch Dwayne "The Rock" Johnson nicht fehlen. Der Star spielt nun den Comic-Altstar Clark "Doc" Savage.

 

Auf Dwayne "The Rock" Johnsons (44) Instagram-Account passiert immer was. Wenn der Teilzeit-Wrestler dort nicht mit Strandnixen aus dem "Baywatch"-Film posiert, oder Bilder vom "Fast & Furious"-Set teilt, posaunt er eben seine neueste Hauptrolle heraus. So erneut geschehen am Montag: Johnson konnte per Schnappschuss ein neues Engagement im lukrativen Metier der Comic-Verfilmungen verkünden.

Allerdings geht es nicht um einen Film aus einem der zugkräftigen Marvel-Stoffe. Sondern um einen "Altstar" des Comic-Biz: Johnson wird Clark "Doc" Savage spielen, eine amerikanische Superhelden-Figur aus den 1930er-Jahren.

Endlich einen "Spinner" spielen!

Klar, dass Johnson voll des Lobes über das Projekt und die Figur des Doc Savage war: "Comic-Fans in aller Welt wissen, dass die coole Sache an 'Doc' Savage ist, dass er die Inspiration für Superman war." Darüber hinaus sei der Held aber auch ein "Spinner" gewesen - "ich kann es kaum erwarten, mich in diese Art von Rolle zu verbeißen".

 

0 Kommentare