Thalkirchner Zufahrt nach Obersendling Schmiedberg wieder befahrbar

Der Schmiedberg ist von der Fraunbergstraße in Thalkirchen wieder bergaufwärts nach Obersendling befahrbar. Foto: GJ

Die Sperrung der Zufahrt zur Wolfratshauser Straße wurde in der letzten November-Woche aufgehoben.  In Obersendling gehen die Bauarbeiten weiter.

Thalkirchen. Aufatmen in Thalkirchen. Nicht nur die Tierparkbrücke Richtung Untergiesing und Harlaching ist wieder befahrbar - auch der Schmiedberg und damit die wichtigste Straße von Thalkirchen bergaufwärts nach Obersendling ist wieder für den Autoverkehr zugänglich.

Es war ein mächtiges Ärgernis in den vergangenen Wochen: Wer von Thalkirchen nach Obersendling wollte, musste entweder den Umweg über die Brudermühlstraße und die Plinganser Straße wählen  - oder südlich stadtauswärts über die Ludwigshöhe fahren. Dies wiederum führte zu hohem Verkehrsaufkommen in der eigentlich ruhigen Zentralländstraße oder dem Wohngebiet zwischen Maria-Einsiedel-Straße und Asamschlössl und vor allem zu Belästigungen auf der Ludwigshöhe.

 

Dies ist nun Vergangenheit. Der Schmiedberg, die Einbahnstraße bergaufwärts in der Verlängerung der Fraunbergstraße, ist seit dieser Woche für den Verkehr geöffnet. Das freut auch die Taxi-Innung: "Eine positive Meldung ist im nieseligen und düsteren Wetter des letzten Wochenendes beinahe verloren gegangen: Der SCHMIEDBERG ist wieder frei befahrbar", heißt es auf der Seite von  Taxi München.

Die Baurabeiten zwischen Schmiedberg und der Ruper-Mayer-Straße in Obersendling gehen unterdessen weiter. "Während der Bauarbeiten steht hier dem Verkehr in der Wolfratshauser Straße Richtung stadtauswärts nur eine von zwei Fahrspuren zur Verfügung", heißt es im Baustellenbericht der Stadt München.
 

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading