Thalkirchen Marienplatz: Christbaum wird Maibaum

Der Christbaum beim Aufbau Anfang Dezember - jetzt kommt die Fichte nach Thalkirchen. Foto: Daniel von Loeper

Fast ein Monat lang stand er auf dem Marienplatz, jetzt zieht der Christbaum nach Thalkirchen - und wird dort zum neuen Maibaum.

Thalkirchen - Der Christbaum auf dem Marienplatz zieht um - nach Thalkirchen. Dort wird die 80 Jahre alte Fichte aus dem Örtchen Bad Bayersoien zum Maibaum. Der dortige Maibaumverein hat sich um das Stangerl beworben und von OB Christian Ude den Zuschlag erhalten – der derzeitige Maibaum des Viertels hat nämlich Pilzbefall und muss weg.

Der Christbaum wird am Dienstag von der Feuerwehr abgebaut und um etwa 5 Meter gekürzt; die Äste des Baumes bekommen die Rehe und Elefanten des Zoos. "Nachdem die Äste entfernt sind, ist der Stamm der künftige Maibaum von Thalkirchen", meldet Maibaumvereins-Chef Jürgen Hennig. "Der wird dann vom Maibaumverein Thalkirchen e. V. an einen sicheren aber nicht geheimen Platz gebracht. Denn ab Dienstag wird der Maibaum von Löwen und Tigern bewacht: im Tierpark Hellabrunn."

 

0 Kommentare