"Teufel trägt Prada"-Star Anne Hathaway verübt Hundehaufen-Anschlag auf Paparazzo

Anne Hathaway rächt sich auf kreative Art und Weise Foto: Jordan Strauss/Invision/AP

Da scheint ein Fotograf den Hollywood-Star Anne Hathaway auf dem ganz falschen Fuß erwischt zu haben: Als "Dank" für seine Schnappschüsse legte die 31-Jährige ihm kurzerhand die Notdurft ihres Hundes Esmeralda auf die Windschutzscheibe.

 

Anne Hathaway (31) hat ihren Unmut über einen anhänglichen Paparazzo auf recht ungewöhnliche Weise deutlich gemacht. Genervt von dem Fotografen hinterließ der Star aus "The Dark Knight Rises" ein ganz besonderes "Geschenk" auf dessen Windschutzscheibe: Den Hundehaufen ihres Vierbeiners Esmeralda! Das berichtet die "Huffington Post".

Demnach befand sich die Darstellerin gerade auf einem Spaziergang mit ihrer Hündin, als der Paparazzo sie erspähte und einige Aufnahmen von ihr machte. Das kam bei Hathaway allerdings alles andere als gut an - als ihren Labrador schließlich die Natur rief, wurden dessen Ausscheidungen kurzerhand zum Mittel ihres ungewöhnlichen Protests und auf dem Wagen des Fotografen platziert. Anschließend zog Frauchen samt Esmeralda kommentarlos von dannen.

 

0 Kommentare