Testspiel des TSV 1860 München Die Löwen testen gegen Ingolstadt

Leonardo wird gegen Ingolstadt seine zweite Chance bekommen. Foto: Rauchensteiner/augenklick

Am Freitag empfängt der TSV 1860 an der Grünwalder Straße den Ligakonkurrenten FC Ingolstadt. Bei dem Testspiel will Markus von Ahlen allen eine Chance geben. Los geht's um 15.00 Uhr.

 

München -  Vor vier Wochen traf der TSV 1860 auf den FC Ingolstadt. Damals war Ricardo Moniz noch Trainer und die Löwen erreichten ein schmeichelhaftes 1:1.

„Ingolstadt hat das Spiel beherrscht, doch wir hatten den Faktor Glück“, analysierte der neue Chef Markus von Ahlen.

Heute kommt es um 15 Uhr am Trainingsgelände an der Grünwalder Straße zum erneuten Aufeinandertreffen, dieses Mal handelt es sich allerdings um ein Testspiel. Dabei kündigt der Trainer eine offensive Marschroute an. „Wir wollen das 4-3-3 mal anders interpretieren, noch offensiver auf den Flügeln“, sagte von Ahlen, der unter anderem Tomasov als Außenverteidiger und Außenstürmer ausprobieren will, genauso wie Daylon Claasen der als Außenstürmer und Mittelfeldspieler ausgetestet werden soll.

Auch Stahl, und Vollmann werden zum Einsatz kommen – nur Bedia, Hain und Bülow fehlen neben den Nationalspielern verletzungsbedingt.

Die AZ tickert das Spiel live.

 

3 Kommentare