Team gibt sich geheimnisvoll Werden Broich und Koch das neue "Tatort"-Liebespaar?

Seit Margarita Broich und Wolfram Koch als künftige Protagonisten des Frankfurter "Tatorts" vorgestellt wurden, häufen sich die Gerüchte, die beiden könnten nicht nur als Duo in der Krimireihe ermitteln, sondern auch als TV-Liebespärchen.

 

Frankfurt - Vor Kurzem wurde das Geheimnis um das neue Frankfurter "Tatort"-Team gelüftet: Margarita Broich (53) und Theater-Star Wolfram Koch (51) sollen Nina Kunzendorf und Joachim Krol ablösen. 2014 steht das neue Dreamteam erstmals vor der Kamera: Koch als Kommissar, der zur Mordkommission wechselt, und Broich als psychologisch geschulte Ermittlerin. Klar, dass den "Tatort"-Fans jetzt schon eine Frage unter den Nägeln brennt: Könnten die beiden zum neuen Liebespaar der Kultserie aufsteigen?

"Man sollte niemals nie sagen", ist das vorerst Einzige, das "Bild.de" Broich dazu entlocken konnte. Auch die Namen der Figuren, die Broich und Koch darstellen, werden noch unter Verschluss gehalten. Dafür ist bekannt, dass diese am selben Tag im Dienst starten und den Mord an einer Familie aufklären sollen.

Das bisherige Frankfurter Ermittler-Team, gespielt von Kunzendorf und Krol, quittierte kurz nacheinander den Dienst, obwohl sie von den Kritikern groß gefeiert wurden. HR-Fernsehspiel-Chefin Liane Jessen fand schnell Ersatz und präsentierte Wolfram Koch, der zuvor schon in den "Tatort"-Folgen "Requiem" und "Freunde bis in den Tod" auffiel, als den "neuen Christoph Waltz". Man darf also gespannt sein.

 

0 Kommentare