Tauschaktion in der Isarvorstadt Kleidertausch für die Kleinen

Tauschen statt neu kaufen: So funktioniert der Mamikreisel. Foto: ho

Am Samstag, 26. Oktober, veranstaltet die Münchner Tausch-Plattform Mamikreisel eine Tausch-Flohmarkt speziell für Kinder- und Schwangerschaftsartikel im Kindercafé Zuckertag.

 

Isarvorstadt - Mütter und Schwangere können hier kostenlos den Kleiderschrank ihrer Kleinen "mitwachsen" lassen. Aus Babystrampler wird eine Schultasche: Einfach zu Kleines oder Ungenutztes mitbringen und es gegen passende Kleider und Spielsachen tauschen.

Das sorgt nicht nur für ein geldloses "Kleiderschrank-Update", sondern schont auch die Umwelt. Denn Vorhandenes wird so weiter verwendet statt weggeworfen, so dass weniger Neuware gekauft und produziert werden muss.

So funktioniert's: Nicht mehr gebrauchte Kleidung, Umstandsmode, Spielsachen und Accessoires mitbringen und gegen Tauschtaler einlösen. Diese können dann wiederum in die neuen Schätze eingewechselt werden.

Schwangere erhalten gegen Vorlage ihres Mutterpasses fünf Frei-Taler, ohne dass sie etwas mitbringen müssen.

Am Upcycling-Stand können die Kleinen ihre neuen Kleider noch mit Schere, Textilfarbe, Bügelbildern, Strass und Glitter customizen.

"Wir möchten den Münchnern die Tauschkultur näher bringen", erzählt Günes Seyfarth von Mamikreisel. "Und natürlich das neue Zuckertag feiern, damit alle Partygäste das Konzept und die Räumlichkeiten austesten und bestaunen können."

Das Zuckertag bietet professionelle, stundenweise Kinderbetreuung ohne Vorbuchung, eine große In-und Outdoor-Spielfläche, ein kleines Café und ein abwechslungsreiches Kursangebot für Kinder und Erwachsene an.

WANN? 26.Oktober 2013 14:00 – 17:00 Uhr

WO? Zuckertag Ehrengutstraße 10

WAS? - Kleidung & Schuhe - Spielsachen & Kinderbücher - Zubehör & Ausstattung - Umstandsmode

 

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading