Taufkirchen Überschlag: Frau aus dem Auto geschnitten

Das Dach des Autos musste entfernt werden: Der Kleinwagen ist nach dem Unfall grob demoliert Foto: Polizei

Eine 38-Jährige will auf der B 471 abbiegen und übersieht dabei einen Peugeot. Der Aufprall ist so heftig, dass eine Frau aus dem Auto geschnitten werden muss.

 

Taufkirchen - Am 30.10.2011, um 14.15 Uhr, fuhr eine 38-jährige Oberhachingerin mit ihrem VW auf der Bundesstraße 471 in Taufkirchen. Sie wollte auf die Bundesautobahn A 8 fahren. Als sie abbog, übersah sie eine ihr entgegenkommende 40-jährige Oberhachingerin mit ihrem Peugeot. Die 40-Jährige fuhr mit ihrem Pkw frontal in die rechte Fahrzeugseite des VW. Durch den Aufprall überschlug sich der VW und blieb auf dem Dach liegen.

Die 38-Jährige wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Freiwillige Feuerwehr Taufkirchen aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Dafür musste das Dach des VW entfernt werden. Glücklicherweise wurde die Fahrerin nur leicht mit multiplen Verletzungen verletzt.

Auch die 40-Jährige erlitt multiple Prellungen. Beide wurden mit dem Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt 22.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme kam es nur zu geringen Verkehrsbehinderungen.

 

0 Kommentare