Tatort, Inspector Barnaby, Polizeiruf 110,... Krimi-Tipps am Montag

"Tatort": Ballauf und Schenk diskutieren gerne Foto: rbb/WDR/Willi Weber

Im rbb bekommen es Ballauf und Schenk im "Tatort" mit einer schwierigen Nachbarschaft zu tun. Im Anschluss geschieht dort ein mysteriöser Diebstahl im "Polizeiruf 110". Auf ZDFneo hat Inspector Barnaby mit einem unbeliebten Ermordeten zu tun. Im Ersten stößt Mankells Wallander auf eine mörderische WG.

 

20:15 Uhr, rbb: Tatort - Altes Eisen

Die transsexuelle Trudi Hütten hat Angst: Wenn das Haus, in dem sie seit 30 Jahren zur Miete wohnt, nun verkauft wird, befürchtet sie die Entmietung durch den neuen Besitzer. Schließlich wird die Vermieterin ermordet. Ballauf (Klaus Behrendt) und Schenk (Dietmar Bär) nehmen die Ermittlungen auf. Sie tauchen tief in das Leben eines kölschen Viertels ein. Auf den ersten Blick ist es eine intakte Nachbarschaft, in der jeder jeden kennt und so sein lässt wie er ist. Doch je mehr die Kommissare mit ihren Fragen bohren, desto mehr bröckelt es hinter der nur scheinbar toleranten Fassade.

20:15 Uhr, ZDFneo: Inspector Barnaby - Leben und Morden in Midsomer

Junge Touristen finden eine halb verweste Leiche im Wald. Es ist Charlie Finleyson. Bevor er mit Guy Sandys (Simon Williams) Ehefrau Christine durchbrannte, hatte er in Midsomer gelebt. Guy, der sich mit seinem scharfzüngigen Magazin "Midsomer Life" viele Feinde gemacht hat, wird kurze Zeit später mit seinem Notizzettel-Spieß ermordet. Spinnefeind war Guy unter anderem mit dem Hotelier Matt Morecroft (Thomas Lockyer) und dessen Barmann Martin. Und mit den Touristen wäre er beinahe handgreiflich aneinander geraten. Barnaby (John Nettles) und Jones (Jason Hughes) treffen nur auf einen einzigen Menschen, der ihn offensichtlich gemocht hat: seine Mitarbeiterin Julia Benson (Pooky Quesnel).

22:15 Uhr, rbb: Polizeiruf 110 - Auftrag per Post

Oberleutnant Hübner (Jürgen Frohriep) und Leutnant Berghoff (Bettina Mahr) stehen vor einem Rätsel. Das Verbrechen geschah blitzschnell. Innerhalb von 50 Sekunden wurden die Lohngelder eines Betriebs aus dem Wagen des Hauptbuchhalters Heinz Siebert (Herbert Köfer) gestohlen. Da an dem Auto, das nur wenige Sekunden unbeaufsichtigt war, keinerlei Spuren von Gewaltanwendung nachweisbar sind, spricht alles dafür, dass der Hauptbuchhalter den Diebstahl nur vorgetäuscht hat. Doch der bestreitet hartnäckig seine Täter- oder Mittäterschaft. Und auch Oberleutnant Hübner beginnt an der Schuld Sieberts zu zweifeln, als allzu deutliche Spuren den Verdacht noch verstärken sollen.

23:40 Uhr, hr: Der Staatsanwalt hat das Wort - Alles auf einmal

Cornelia H. (Petra Dobbertin) hat während ihrer Lehrzeit ein Kind von ihrem Chef empfangen. Die Vaterschaft wurde vertuscht, und anstelle monatlichen Unterhalts erhielt sie eine einmalige Abfindungssumme. Als Cornelias neuer Partner Jürgen R. (Till Krtzschmar) davon erfährt, nimmt er die Situation zum Anlass, größere Geldsummen von dem privaten Eisenwarenhändler zu erpressen, um sich schnell einen großzügigen Lebensstandard zu schaffen.

00:40 Uhr, Das Erste: Mankells Wallander - Heimliche Liebschaften

Der brutale Mord an einer Frau führt Kommissar Wallander (Krister Henriksson) auf die Spur ihres Liebhabers Micke Pettersson (Jonatan Blode). Dieser lebt mit seiner Gattin und Freunden in einer Wohngemeinschaft auf einem Bauernhof. Wallander glaubt, dass Pettersson seine Geliebte zum Schweigen bringen wollte, um seine Ehe zu retten. Doch dann passiert ein weiterer Mord: Anki Hedman (Saga Gärde), ein Mitglied aus Petterssons WG, wird erschossen. Die Polizei entdeckt Hinweise, mit denen der unbekannte Killer weitere Morde im Kreis der Wohngemeinschaft ankündigt. Wallander interessiert sich nun für die Finanzen der WG-Bewohner, die ein komfortables Leben führen, ohne zu arbeiten. Bei seinen Ermittlungen stößt der Kommissar auf einen ungeklärten Raubüberfall.

 

0 Kommentare