Tatort aus München So wird der "Tatort" am Sonntag

Kriminalhauptkommissar Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl, links) und Kriminalhauptkommissar Ivo Batic (Miroslav Nemec) finden Nacktaufnahmen auf dem Computer des 14-jährigen Opfers Foto: BR/Elke Werner

Leitmayr und Batic müssen den Mord an einen 14-Jährigen aufklären

 

Im "Tatort: Das verkaufte Lächeln" (28.12., 20:15 Uhr, Das Erste) stehen die beiden Münchner Kommissare Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) und Ivo Batic (Miroslav Nemec) erst mal vor einem Rätsel: Wer könnte ein Motiv gehabt haben, einen 14-jährigen Jungen zu töten? Erst als sie den Rechner des Opfers unter die Lupe nehmen, finden sie eine mögliche Antwort. Allerdings stellt sich nicht nur Leitmayr bald die Frage, "wer hier Täter und wer Opfer ist".

Um was geht's in "Der verkaufte Lächeln"?

Der 14-jährige Tim Kiener (Justus Schlingensiepen) liegt erschossen an der Isar. Ein Motiv können Leitmayr und Batic zunächst nicht finden. Erst als die Ermittler Tims Computer näher untersuchen, stoßen sie auf sein dunkles Geheimnis: Der Junge hat einem wachsenden Kundenkreis über eine eigene kostenpflichtige Website freizügige Bilder und Videos von sich angeboten. Er hat mit erwachsenen Kunden gechattet, sich vor der Webcam ausgezogen und sich über Geschenklisten dafür bezahlen lassen. Die Spuren führen zu Guido Buchholz (Maxim Mehmet), einem Familienvater, der in seiner Freizeit jugendliche Fußballer trainiert. Er scheint allerdings ein wasserdichtes Alibi zu haben. Unterdessen nehmen die Ermittler auch Tims Freunde Hanna (Anna-Lena Klenke) und Flo (Nino Böhlau) ins Visier - auch die beiden Jugendlichen scheinen tief in den Fall verstrickt zu sein.

Lohnt sich das Einschalten?

Ja. Auch wenn der ein oder andere Zuschauer sich vielleicht fragen wird, warum die Polizei Jugendliche ständig befragt, ohne dass deren Eltern eingeweiht sind oder warum ein scheinbar pädophiler Familienvater sich im Netz so leicht zu erkennen gibt... Der "Tatort" bietet trotzdem jede Menge Spannung - und das bis zum Schluss.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading