Täter sind flüchtig Überfall: Unbekannte stechen auf 21-Jährigen ein

Ein 21-Jähriger wurde Opfer eines Raubüberfalls, bei dem die Täter mit einem Messer auf den Oberschenkel des jungen Mannes einstachen. Foto: imago/Agentur54Grad

Drei bislang unbekannte Männer haben am Mittwoch einen 21-Jährigen überfallen und mit einem Messer auf ihn eingestochen.

Unterschleißheim - In der Nacht zum Mittwoch, gegen Mitternacht, wurde ein 21-Jähriger in Unterschleißheim beraubt und mit dem Messer in den Oberschenkel gestochen. Seine 21-jährige Freundin kam zufällig am Tatort Stadionstraße/ Münchner Ring vorbei und sah, dass der junge Mann verletzt war.

Er gab an, von drei dunklhäutigen Männern geschubst und mit dem Messer gestochen worden zu sein. Anschließend haben sie ihm Geldbeutel und Handy geklaut sowie seinen Schmuck abgenommen. Danach flüchteten sie.

Die Frau verständigte daraufhin die Polizei, die sofort eingeleitete Fahndung verlief bisher aber ohne Erfolg. Das Opfer wurde in einem Krankenhaus ambulant versorgt.

Polizei sucht Zeugen

Zeugenaufruf: Wer hat am Mittwoch, 18. Juli gegen 00.05 Uhr in der Stadionstraße/ Münchner Ring in Unterschleißheim Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/29100, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.


Anmerkung der Redaktion: Da bei dieser Thematik erfahrungsgemäß nicht mit einer sachlichen Diskussion zu rechnen ist, sehen wir uns leider gezwungen, die Kommentarfunktion für diesen Beitrag zu deaktivieren.

  • Bewertung
    44