Täter gefasst Taxler mit Waffe bedroht

Gewalt im Taxi (Symbolbild) Foto: dpa

Auf dem Weg vom Dantestadion in Richtung Westfriedhof wurde eine Taxifahrer am Mittwochabend von seinem Fahrgast mit einer Waffe bedroht.

 

München - Am Mittwochabend stieg ein 28-jähriger Münchner beim Dantestadion in ein Taxi ein. Der Fahrgast wollte zum Westfriedhof gefahren werden. Während der Fahrt bedrohte er den 46-jährigen Taxifahrer mit einer Schusswaffe und forderte sehr aggressiv die Herausgabe von Bargeld.

Der Taxifahrer versuchte zunächst eigenständig die Situation abzukühlen. Er hielt an und stieg schließlich aus dem Fahrzeug aus. Daraufhin flüchtete der Täter zu Fuß. An einer Bushaltestelle konnte er in Tatortnähe von der Polizei aufgegriffen werden.

Die Tatwaffe konnte im Rucksack des Mannes aufgefunden werden. Gegenüber der Polizei gab der Täter zu, dass er den Taxifahrer ausrauben wollte. Er wurde der Haftanstalt im Polizeipräsidium München überstellt und wird dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

 

0 Kommentare