Tädlicher Unfall Belgier Palante stirbt nach Unfall bei Rallye Dakar

Gefährliches Rennabendteuer: Die Rallye Dakar hat mit dem belgischen Motorradfahrer Eric Palante erneut ein Todesofper gefordert.

 

Salta - Der belgische Motorradfahrer Eric Palante ist bei der Rallye Dakar nach einem Unfall am Donnerstag auf der fünften Etappe ums Leben gekommen. Das teilten die Organisatoren am Freitag mit. Der 50 Jahre alte Honda-Pilot verunglückte auf der Strecke zwischen Chilecito und Tucuman in Argentinien.

 

0 Kommentare