Sympathien verspielt? Heidi Klum: Solche Nackt-Clips schaden ihrem Image

, aktualisiert am 14.08.2017 - 15:49 Uhr

Heidi Klum zeigt sich oben ohne – mal wieder. Doch der neueste Nackt-Clip sorgt ziemlich für Furore. Verspielt sich Heidi Klum durch die pikanten Aufnahmen immer mehr Sympathien?

Ja, Heidi Klum sieht auch mit 44 Jahren noch knackig aus. Ihre Traumkurven teilt sie regelmäßig im Netz und lässt gern auch mal ihren BH weg. Aber: Die Nackt-Postings nehmen beim Topmodel überhand.

Ihr guter Ruf hat in den vergangenen Jahren deutliche Kratzer bekommen, wie eine aktuelle Umfrage der Marktforscher von mafo.de zeigt. Ihre freizügigen Bilder, die sie regelmäßig in den sozialen Medien selbst veröffentlicht, finden 26,2 Prozent peinlich und es wird vermutet, dass das Model offenbar Angst vor dem Alter zu haben scheint.

Fast jeder vierte Befragte (24,6 Prozent ) ist sogar der Meinung, dass sich Klum so langsam mal zur Ruhe setzen und komplett aus den Medien verschwinden sollte – vor allem die Männer (29,9 %) scheinen mittlerweile genug von ihr gesehen zu haben.

Doch die GNTM-Gastgeberin hat auch noch einige Fans, die ihr den Rücken stärken. So gaben immerhin 25,7 Prozent der Deutschen an, ihre öffentlichen Auftritte und freizügigen Fotos gut zu finden, da sie nach wie vor einen tollen Körper habe und es sich deswegen durchaus erlauben darf.

 

6 Kommentare

Kommentieren

  1. null