Sylvie Meis, Michael Douglas und Co. Sie alle haben den Krebs besiegt

Von Sylvie Meis bis Michael Douglas: Diese Stars haben den Kampf gegen den Krebs gewonnen Foto: Facebook/Sylvie Meis

Wenn die Gesundheit in Gefahr ist, dann werden auch Promis zu Menschen mit Ängsten und Sorgen. Heute ist Weltkrebstag: Diese Stars haben den Krebs besiegt.

Der Weltkrebstag am 4. Februar soll den Menschen ins Bewusstsein rufen, wie wichtig die Vorbeugung und Behandlung von Krebs ist. Auch viele Promis bekamen dies schon am eigenen Leib zu spüren und mussten sich durch Arzttermine und Chemotherapien quälen. Welche Stars den Krebs besiegen konnten, zeigen diese zehn Beispiele.

Bei Sylvie Meis (36) wurde 2009 Brustkrebs diagnostiziert. Nachdem der Tumor operativ entfernt worden war, unterzog sich die Ex-Frau von Rafael van der Vaart bis zum Ende des Jahres einer unterstützenden Chemotherapie. Dass sie nur schwer unterzukriegen ist, bewies Meis, als sie noch im Sommer 2009 wieder als Model für BMW und Gillette arbeitete. Ihr Kampfgeist wurde belohnt!

Lance Armstrong

Lance Armstrong (43) bekam 1996 die Schock-Diagnose gestellt: Hodenkrebs im fortgeschrittenen Stadium. Der rechte Hoden musste daraufhin operativ entfernt werden. Um seine Radsportkarriere fortsetzen zu können, entschied sich der 43-Jährige gegen die übliche und für eine wesentlich belastendere Variante der Chemotherapie. Armstrongs Durchhaltevermögen wurde belohnt: Er besiegte den Krebs und konnte seiner Leidenschaft, dem Radsport, wie gewohnt nachgehen.

Kylie Minogue

Kylie Minogue (46, "Can't Get You Out Of My Head") befand sich auf Tour, als bei ihr 2005 der Brustkrebs festgestellt wurde. Einen Teil ihrer Konzerte musste die Sängerin absagen. Nach einer erfolgreichen Operation unterzog sie sich einer sechsmonatigen Chemotherapie. Indes hatte Minogues Diagnose eine positive Nebenerscheinung: Nach dem Bekanntwerden der Krankheit stieg die Zahl der Brustkrebs-Vorsorgeuntersuchungen in Minogues Heimatland Australien enorm an, weshalb man vom "Kylie-Effekt" sprach.

Rod Stewart

Rod Stewart (70, "These Foolish Things") erkrankte 1999 an Schilddrüsenkrebs, den er im darauffolgenden Jahr operieren ließ. Der Sänger musste neun Monate um seine Reibeisenstimme bangen, doch diese war schließlich wieder ganz die alte und der Krebs besiegt!

Christina Applegate

Bei Christina Applegate (43, "Anchorman") wurde der Brustkrebs 2008 in einem sehr frühen Stadium festgestellt. Da ein erhöhtes Krebsrisiko bei der Schauspielerin genetisch veranlagt war, ließ sie sich beide Brüste abnehmen. Vollständig vom Krebs geheilt, setzt sich der Star aus "Eine schrecklich nette Familie" inzwischen für seine Leidensgenossinnen ein und bezahlt mit seiner Organisation "Right Action For Women" Frauen mit erhöhtem Brustkrebsrisiko die wichtige Untersuchung.

Ewan McGregor

Der schottische Schauspieler Ewan McGregor (43, "Deception") ließ 2007 mehrere Muttermale unter seinem Auge untersuchen, die sich schließlich als Hautkrebs entpuppten. Die Leberflecken wurden erfolgreich entfernt und der "Star Wars"-Darsteller damit vor Schlimmerem bewahrt.

Miriam Pielhau

TV-Moderatorin Miriam Pielhau (39) erkrankte 2008 an Brustkrebs. Nach OP und Chemotherapie gilt sie heute als geheilt. In ihrem Buch "Fremdkörper" hielt sie ihre Gedanken und Erlebnisse dieser Zeit fest.

Robert De Niro

Bei Robert De Niro (71, "Last Vegas") wurde 2003 die Diagnose Prostatakrebs gestellt. Da die Krankheit in einem frühen Stadium entdeckt wurde, konnte der Schauspieler und Regisseur rechtzeitig behandelt und wieder geheilt werden - und ist mittlerweile Vater von sechs Kindern.

Anastacia

Anastacia (46, "I'm Outta Love") musste dem Brustkrebs gleich zweimal die Stirn bieten. Nachdem die heimtückische Krankheit bei der Sängerin schon 2003 diagnostiziert und behandelt worden war, musste sich die 46-Jährige 2013 wiederholt mit dem Krebs auseinandersetzen. Um einem erneuten Rückschlag vorzubeugen, ließ sich Anastacia schließlich beide Brüste entfernen.

Michael Douglas

Michael Douglas (70, "Wall Street") gab 2010 bekannt, dass er an Kehlkopfkrebs erkrankt sei. Der Hollywood-Star unterzog sich einer Strahlen- und Chemotherapie, wodurch er zwar 15 Kilogramm abnahm, aber auch den Krebs besiegen konnte.

 

0 Kommentare