Sylvie, Lena und Co. Die schönsten Spielerfrauen der Fußball-Welt

Sylvie, Sarah, Lena: Wer ist die schönste Spielerfrau? Wir haben uns mal weltweit umgesehen Foto: dpa/AP

Die Niederlande haben Sylvie, England hat Victoria, Spanien hat Sara, wir haben Lena und Cathy - eine Bildergalerie der attraktivsten Spielerfrauen.

 

München - Der niederländische Fußballprofi Rafael van der Vaart (29) ist Ende August nach Deutschland zurückgekehrt - und mit ihm wohl eine der schönsten uind populärsten Spielerfrauen des Kontinents: Ehefrau Sylvie van der Vaart (34) ist nun wieder bei den Heimspielen des Hamburger SV auf der Tribüne zu sehen, sie stöckelte bereits über den roten Teppich des Deutschen Filmpreises in Köln, sie lächelte sich durch die "Wetten, dass..?"-Premiere von Markus Lanz und und und...

Hollands Spielmacher Rafael, der von 2005 bis 2008 bereits einmal beim HSV kickte und sich danach Real Madrid und den Tottenham Hotspurs anschloss, ist nun wieder hochinteressant für deutsche Medien - und mit ihm auch die Frau an seiner Seite, die hierzulande auch schon als Teilnehmerin und Moderatorin der Show "Let's dance" oder als Jury-Mitglied beim "Supertalent" (beides RTL) in Erscheinung trat.

Dies ist ein Artikel unseres Kooperationspartners Stuttgarter Nachrichten. Den Original-Beitrag finden Sie hier. Mehr Sport-Meldungen finden Sie dort unter stuttgarter-nachrichten.de/news/sport

Längst haben sich einige Ehefrauen oder Freundinnen von bekannten Kickern im (inter)nationalen Fußball einen Namen gemacht und sind selbst zu einer bekannten Marke geworden. Victoria Beckham oder auch Lena Gercke hatten bereits vor ihrer Fußballer-Beziehung ihre eigene Karriere gestartet - die Liaison mit David Beckham beziehungsweise Sami Khedira war dann sicherlich nicht von Nachteil. Auch Sara Carbonero ist vielen Menschen inzwischen ein Begriff.

Und die Partnerinnen der deutschen Nationalspieler hatten bei der EM im Sommer in Polen und der Ukraine ihren großen Auftritt.

Wir zeigen Ihnen einige Spielerfrauen des deutschen und internationalen Fußballs - klicken Sie sich durch unserer Bildergalerie.

 

0 Kommentare