Surfer rettet Schauspielerin aus Notlage Anne Hathaway entgeht knapp dem Ertrinken

Anne Hathaway auf einer Party in Miami im Herbst 2013 Foto: Jordan Strauss/Invision/AP

Riesenglück für Schauspielerin Anne Hathaway! Beim gemütlichen Plantschen im Meer vor Hawaii geriet die 32-Jährige plötzlich in eine starke Strömung. Ein Surfer konnte Hathaway aus ihrer Notlage befreien, die nur eine leichte Fuß-Verletzung davon trug.

 

Schockmoment für Hollywood-Star Anne Hathaway (32, "Les Misérables"): Während ihres Urlaubs auf Hawaii kam es zu einem Zwischenfall, der böse hätte enden können. Als die Schauspielerin sich im Meer abkühlte, geriet sie in eine starke Strömung und konnte aus eigener Kraft nicht mehr an Land zurückschwimmen. Das berichtet das US-Klatschportal "TMZ.com". Durch ihre lautstarken Hilfe-Rufe wurde ein zufällig anwesender Surfer auf die 31-Jährige aufmerksam und brachte sie zurück ans Ufer.

Ihr anwesender Gatte Adam Shulman (32) kümmerte sich anschließend um die Verunglückte, die sich zum Glück nur leicht am Fuß verletzte, indem er die Wunde reinigte und anschließend verband. Hathaway hatte sich den Fuß an einem Riff aufgeschürft.

 

0 Kommentare