Superstar von Real Madrid Versprechen an PSG-Boss: Ronaldo bald in Paris?

, aktualisiert am 28.04.2016 - 16:28 Uhr
Cristiano Ronaldo soll dem PSG-Boss ein Versprechen gegeben haben. Foto: dpa/AZ

Cristiano Ronaldo ist der Superstar bei den "Galaktischen" von Real Madrid. Doch der Portugiese könnte schon bald bei einem anderen europäischen Spitzenklub spielen.

 

Madrid - Wie die spanische Zeitung "Mundo Deportivo" berichtet, würde Cristiano Ronaldo bei einem Weggang von Real nur zu Paris Saint-Germain wechseln. Schon lange brodelt die Gerüchteküche um den absoluten Spitzenspieler der Madrilenen, oft wurde er mit einer Rückkehr zu seinem Ex-Verein Manchester United in Verbindung gebracht.

Paris auf der Suche nach neuem Top-Star

Laut "Mundo Deportivo" hat Ronald nun allerdings PSG-Besitzer Nasser Al Khelafi ein Versprechen gegeben, dass er in die französische Hauptstadt wechseln würde, wenn seine Vertragsforderungen in Madrid nicht erfüllt werden würden und eine Verlängerung somit scheitert. Im Gegenzug habe Al Khelafi dem 31-Jährigen versprochen, sämtliche Topspieler in Paris zu halten sowie drei bis vier weitere Hochkaräter zu verpflichten.

Das spanische Blatt schreibt weiter, dass Ronaldo bei PSG bessere Chancen auf den Gewinn großer Titel sehe, als beispielsweise bei seinem ehemaligen Verein Manchester United. Der Vertrag von Zlatan Ibrahimovic, der aktuell das Aushängeschild von PSG ist, läuft zum Ende dieser Saison aus. Ronaldos Vertrag in Madrid läuft noch bis zum Sommer 2018.

 

0 Kommentare