Schlechte Nachricht von den Löwen: Sascha Mölders fällt für das Toto-Pokal-Spiel in Memmingen aus. Das lädierte Knie macht wieder Sorgen. Es ist ein Rückschlag für den Stürmer, der derzeit nur Ersatz beim TSV 1860 ist.

München - Es bleibt eine schwierige Saison für Sascha Mölders: Wie der TSV 1860 der AZ am Montagnachmittag auf Anfrage bestätigte, fällt der Löwen-Stürmer für das Toto-Pokal-Achtelfinale an diesem Dienstag (19 Uhr, im AZ-Liveticker) beim FC Memmingen aus.

Auch Daniel Wein muss pausieren

Zuvor hatte das Fanportal "dieblaue24" vom Ausfall berichtet. Wie die Löwen ferner mitteilten, muss auch Mittelfeld-Motor Daniel Wein pausieren. Mölders hatte beim 2:0 gegen Energie Cottbus einen Schlag auf das ohnehin lädierte rechte Knie bekommen, Wein im Training vor dem Cottbus-Spiel einen Schlag auf das Sprunggelenk.

Der 33-jährige Routinier hatte schon beim 4:1 gegen den VfR Aalen wegen Knieproblemen passen müssen. Die Verletzung kommt für ihn mehr als ungünstig, hat der Aufstiegsheld seinen Stammplatz schließlich an Neuzugang Adriano Grimaldi verloren.

Sascha Mölders derzeit nur Back-up

Gegen die Brandenburger war der Essener nach der Halbzeit eingewechselt worden, verpasste aus kurzer Distanz das mögliche 3:0. In sechs Pflichtspielen in dieser Saison kommt der ehemalige Bundesligaprofi bislang nur auf einen Treffer. Jetzt der neuerliche Rückschlag.

Im Video: Der Sportchef Günther Gorenzel über den Zustand von Sascha Mölders

Zusatzinhalte
Öffnen Sie bitten den Artikel auf unserer Website, um diesen Inhalt anzusehen.
Zur mobilen Website

Lesen Sie auch: Nico Karger wird für die Löwen zum Mr. Unverzichtbar

Zusatzinhalte
Öffnen Sie bitten den Artikel auf unserer Website, um diesen Inhalt anzusehen.
Zur mobilen Website