Studienbeiträge 26.300: Genug Unterschriften für Referendum

Studenten demonstrieren seit Jahren gegen die Studiengebühren. Inzwischen wurden ausreichend Unterschriften für ein Volksbegehren gesammelt. Foto: Daniel von Loeper

Werden die Studiengebühren in Bayern per Volksbegehren abgeschafft? Genügend Unterschriften sind dafür vorhanden.

 

München - Die Freien Wähler haben die erforderlichen 25.000 Unterschriften für ein Volksbegehren zur Abschaffung der Studiengebühren in Bayern erreicht. „Wir sind aktuell beim Stand von 26.300“, sagte der Abgeordnete Michael Piazolo am Donnerstag in München. In den nächsten zwei bis drei Wochen sollen die Unterschriften zur Prüfung beim Innenministerium eingereicht werden.

Die Freien Wähler wollen in Bayern die Gebühren für ein Erststudium mit den Abschlüssen Bachelor und Master abschaffen. Auch auf der Landesdelegiertenversammlung der Partei am 21. April in Rosenheim soll die Bildungspolitik neben Europa und der Euro-Krise ein Schwerpunkt sein.

 

2 Kommentare