Studenten des Mozarteums Kontrabass-Konzert im Stadtmuseum

Studenten des Salzburger Mozarteums speieln am kommenden Sonntag ein Konzert. Foto: AZ
 

Kontrabass-Studierende des Mozarteums spielen im Münchner Stadtmuseum ein Konzert. Es gibt Werke von Bach, Bottesini und Vanhal.

Altstadt - Studierende der Kontrabassklasse von Christine Hoock an der Universität Mozarteum Salzburg spielen am Sonntag, 2. Februar, um 11 Uhr im Münchner Stadtmuseum.

Das Konzert findet in der Sammlung Musik des Museums, St.- Jakobs-Platz 1, unter dem Titel „Bass Art“ Werke von Johann Sebastian Bach, Giovanni Bottesini, Johann Baptist Vanhal, Serge Koussevitzky, Teppo Hauta-aho.

Der Eintritt kostet 4 Euro, ermäßigt 2 Euro.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading