Streichholzdürr statt "fett" Photoshop-Fail? Was ist mit den Katzenberger-Beinen passiert?

Die Katzenberger erlaubt sich einen Spaß und retuschiert ihre Beine auf humorvolle Art und Weise. Foto: Instagram/Daniela Katzenberger

Daniela Katzenberger zeigt einmal mehr, wie man mit Natürlichkeit und Humor die Follower begeistert und Kritik im Keim erstickt. Dazu braucht es nur die übertriebene Anwendung von Photoshop

 

Was ist passiert? Die Katze veröffentlichte vor drei Tagen ein Instagram-Foto, das sie im Mini-Kleid und mit nackten Beinen zeigt. Schon damals merkt sie an, dass sie viel Kritik einstecken muss, da ihre "Beine zu fett sind". 

Wird ihre Figur auch von ihren eigenen Followern permanent beurteilt? Erhält Daniela Katzenberger fiese Nachrichten? 

Denn jetzt postet die Mutter von einer Tochter das gleiche Foto erneut - diesmal sind die Beine übertrieben verlängert und streichholzdürr. Deutlich zu erkennen sind der verformte Fußboden und die Säule. "Da sich einige über meine 'fetten Beine' beschwert haben ... Hoffe, das ist nun besser und deren Seelenfrieden ist wiederhergestellt", steht unter dem Eintrag auf Instagram.

Daniela Katzenberger löst damit eine Diskussion aus und macht darauf aufmerksam, dass Instagram-Fotos oftmals bearbeitet sind und der Realität nicht mehr entsprechen. Andererseits kritisiert die Blondine auch diejenigen, die Frauen mit normalen Rundung verurteilen.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading