Straßenraub in der Altstadt 22-Jähriger geschlagen und getreten

Der 22-Jährige wurde geschlagen und getreten. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Am Dienstag gegen 17.30 Uhr wurde ein junger Münchner im Herzog-Wilhelm-Park von zwei unbekannten Männern überfallen und ausgeraubt.

 

Altstadt - Sie fragten ihn nach dem Weg zum nächsten Christkindlmarkt. Er bemerkte, dass einer der Beiden versuchte, ihm sein Kreditkartenetui aus der Gesäßtasche zu ziehen.

Der Münchner drehte sich daraufhin reflexartig um, erhielt jedoch einen Schlag gegen den Hinterkopf. Als er zu Boden ging, gelang es einem der Täter, das Etui aus der Hosentasche zu ziehen und anschließend Richtung Herzogspitalstraße zu fliehen.

Eine Sofortfahndung nach den Tätern verlief ohne Erfolg. Bei dem Überfall wurde der 22-Jährige leicht verletzt.

Täterbeschreibung: "Wortführer/Schläger": 25-20 Jahre, ca. 180 cm, Osteuropäer, schlanke, sportliche Gestalt, kurze, glatte, schwarze Haare, Dreitagebart, längliches Gesicht, sprach deutsch mit Akzent, osteuropäischer/südländischer Typ; Bekleidung: schwarzer, hüftlanger Anorak mit zwei Brusttaschen und schwarzem Reißverschluss, schwarzer Wollpulli mit Kapuze, schwarze Hose (verm. Jeans), dunkle Schuhe, weißer/beiger Wollschal;

"Treter": 25-30 Jahre, ca. 180 cm, Westeuropäer, schlank, sportliche Gestalt, kurze, glatte, schwarze Haare; Bekleidung: taillenlanger, schwarze Jacke/Anorak, dunkle, evtl. blaue Jeans, weiße Turnschuhe Marke "Nike Air", weiße Turnschuhe.

Der Zeugenaufruf der Polizei: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading