Straßennamen in Laim Meister der Lokomotiven

Hier verläuft die Anton-Hammel-Straße. Foto: muenchen.de/ho

Anton Hammel, geb. am 26.5.1857 und gest. am 27.3.1925 in München, zählt zu den bedeutendsten Konstrukteuren von Dampflokomotiven der Zeit zwischen 1890 und 1925.

 

Laim - Hammel kam 1875 zur Lokomotivfabrik J. A. Maffei, in deren Diensten er sein ganzes Leben stand. Seine erste bedeutende Konstruktion war der schwere Vierkuppler der Gotthardbahn von 1882, dem 1890 eine 6-fach gekuppelte Gelenklokomotive für dieselbe Bahn folgte.

Maffeische Lokomotiven aus Hammels Hand erlangten Weltruf. Besonders die 4/5 und die 3/6 gekuppelten Maschinen stellten Höhepunkte des deutschen Lokomotivenbaus dar.

Die Straße verläuft von der Landsberger Straße ca. 100 m nach Süden zur Fußgängerunterführung der Bahnlinie München-Süd.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading