Stimmen zum Spiel "Katastrophal!" "Riesen-Rückschlag!" "Sind im Hintertreffen!"

Trostlose Vorstellung gegen Berlin: Der TSV 1860 steht am Abgrund. Foto: Rauchensteiner

Nach der trostlosen Vorstellung des TSV 1860 gegen Union Berlin wirken Spieler und Trainer zunehmend ratlos.

 

München – Wieder einmal haben die Löwen einen positiven Trend mit einer peinlichen Vorstellung vor den eigenen Fans zunichte gemacht. 0:3 gegen Union Berlin – nicht nur der Kapitän fand die Leistung „katastrophal“.

Kapitän Christopher Schindler: „Das ist katastrophal. Wir hatten vor dem Spiel gute Chancen, Druck auf die anderen Mannschaften auszuüben. Da ist ein 0:3 in dieser Situation viel, viel zu wenig. Die erste Halbzeit war eigentlich ohne Worte. Danach hatten wir auf ein zweites Bochum gehofft, aber wir hatten nur zehn starke Minuten mit Riesenchancen. Das reicht nicht. Was mir Mut macht, ist, dass wir in den letzten Spielen gezeigt haben, dass wir die Tugenden haben, die man im Abstiegskampf braucht. Jetzt müssen wir die letzten drei Spiele unbedingt gewinnen. Scheißegal, ob wir auswärts oder zuhause spielen.“

Rubin Okotie: „Das ist ein Riesen-Rückschlag für uns. Wir werden aber alles geben, die letzten drei Spiele zu gewinnen. Wenn man lange verletzt ist, ist es nicht einfach, aber ich habe alles rausgehauen, was ich hatte.“

1860-Trainer Torsten Fröhling: „Das war ein verdienter Sieg für Union Berlin. Wir konnten in keinster Weise umsetzen, was wir uns vorgenommen hatten. Wir müssen uns Punkte erarbeiten, fighten. Wir sind sehr, sehr enttäuscht, dass wir nicht an die Leistung der letzten zwei Spiele anknüpfen konnten. Jetzt sind wir im Hintertreffen, haben aber noch drei Spiele. Wir müssen ganz schnell die Mannschaft wieder aufbauen. Mit Absicht hat sie es nicht gemacht. Mut macht, dass wir die ganze Saison schon Rückschläge bekommen haben, aber immer wieder aufgestanden sind. Es ist keine einfache Phase, da muss man den Kopf hochnehmen, egal, wie schwer das ist. Wir sind dem gewachsen. Sonst könnten wir das hier schon abhaken.“

Berlin-Coach Norbert Düwel: „Ich kann es relativ kurz machen: Chapeau, was meine Mannschaft heute geleistet hat. Wir haben ein sehr gutes Auswärtsspiel gemacht und von Beginn an bis zum Ende umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten. Respekt! Eine tolle Mannschaftsleistung, mit der wir den Allianz-Arena-Fluch abgelegt haben.“

 

20 Kommentare