Stellplätze und Hotels in Europa Wie man am Flughafen am günstigsten parkt

Zu Ferienzeiten sind die Parkpätze an Flughäfen, wie hier in Berlin-Tegel, nahezu ausgebucht Foto: Holiday Extras

Beim Start in den Urlaub fallen die ersten Kosten noch vor dem Abflug an: Parken an Deutschlands Flughäfen ist eine teure Angelegenheit. Ein Münchner Online-Unternehmen hilft bei der günstigsten Lösung.

 

In der Hauptreisezeit werden an den Airports die Parkflächen knapp. Abgesehen davon steigen die Parkgebühren in der Ferienzeit. Auf diese Probleme hat sich der Anbieter Holiday Extras als größte Vermittler von Flughafen-Parkplätzen und -Hotels spezialisiert. Der Kunde bucht seinen Pkw-Stellplatz telefonisch oder online. Dabei gilt: Je weiter der Parkplatz vom Airport entfernt ist, desto billiger ist er. Die Kunden werden per kostenfreiem Shuttlebus zu ihrem Abflugterminal gefahren, und nach der Reise zurück zum Parkplatz.

In München kosten acht Tage Parken ab 41 Euro, in Köln ab 39 Euro. Teurer ist es in Berlin-Schönefeld mit Preisen ab 49 Euro. Gut auch: Die meisten Parkplätze sind kostenfrei umbuchbar. Und wer ein Hotel am Fluhafen braucht, kann einen Stellplatz direkt am Hotel hinzubuchen. Das Angebot gibt es an rund 80 Flug- und Kreuzfahrthäfen in Europa.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading