Stelldichein der Stars Erste Fotos der "Helene Fischer Show": Es wird ganz schön spektakulär

Am 25. Dezember strahlt das ZDF "Die Helene Fischer Show" aus. Die ersten Fotos versprechen einen unvergesslichen und spektakulären Abend.

Auch in diesem Jahr steht die besinnliche Zeit wieder ganz im Zeichen von Helene Fischer (32, "Weihnachten"). Zu ihrer ZDF-Sendung "Die große Helene Fischer Show", die am 25. Dezember ab 20:15 Uhr ausgestrahlt wird, sind inzwischen erste Bilder der Aufzeichnung veröffentlicht worden. Die Fotos deuten auf eine spektakuläre Show hin. Und auf zahlreiche Duette mit ihren prominenten Gästen - etwa mit ihrem jahrelangen Lebensgefährten Florian Silbereisen (35), der samt seines Schlagertrios KLUBBB3 dabei sein wird. Da ist Gänsehaut garantiert!


Aus Österreich schaut Rainhard Fendrich bei dem TV-Spektakel vorbei Foto:ZDF/Sandra Ludewig

Der österreichische Superstar Rainhard Fendrich (61) wird bei der "Helene Fischer Show", die seit 2011 die Weihnachtsfeiertage vergoldet, gemeinsam mit der Moderatorin performen. Er begleitet sie auf seiner Gitarre.


Charmeur Roland Kaiser hat sich Helene Fischer auch für ein Duett geschnappt Foto:ZDF/Sandra Ludewig

Auch Schlagersänger Roland Kaiser (64) singt mit Helene Fisher ein Duett. Zudem gibt der deutsch-US-amerikanische Jazz- und Schlagersänger Bill Ramsey (85) ein Ständchen zum Besten, ebenso wie der US-Sänger Gregory Porter (45), Grace Capristo (26), Tim Bendzko (31) und Volksmusik-Star Melanie Oesch (28), um nur einige der Star-Gäste zu nennen.


Für die Musical-Einlage zu "Mary Poppins" darf Helene sogar durch die Halle fliegen Foto:ZDF/Sandra Ludewig

Doch die Zuschauer erwartet neben Musik auch ein abwechslungsreiches Programm mit Artistik-Einlagen, bei denen natürlich auch Frau Fischer wieder ihre akrobatischen Künste unter Beweis stellen wird. Eines der vielen Highlights: Helene Fischer schwebt als Mary Poppins - bewaffnet mit einem Schirm - über die Bühne. Zudem wird eine Muscial-Inszenierung von "Falco" gezeigt.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. null