Steinkirchen Flughafen versteigert Fundsachen

Nicht abgeholte Fundsachen kommen unter den Hammer. Foto: imago

Beste Unterhaltung und die Möglichkeit, ein Schnäppchen zu erwerben: All das bietet die Fundsachen-Versteigerung des Münchner Airports am Samstag.

 

München - Rund 300 Fundsachen, die am Flughafen verloren oder vergessen wurden, werden am Samstag, 23. Mai, ab 13 Uhr im Festzelt an der Hofstarringerstraße in Steinkirchen (Kreis Erding) unter den Hammer kommen.

Die Bandbreite der Auktionsgüter: Armbanduhren, Spiegelreflexkameras, Laptops, Tablets, Handtaschen, Sonnenbrillen und Mobiltelefone, Bekleidung und Schmuck. Auch eine Kuckucksuhr und ein Vogelhaus ist dabei.

Natürlich gibt es auch wieder „Themen-Koffer“ und ungeöffnete „Überraschungskoffer“.

 

0 Kommentare