Steffen Groth an der Spitze des Medaillen-Spiegels "TV total Turmspringen": Die besten Promis aller Zeiten

Gehört nicht zu den besten der Turmspringer-Zunft: Stefan Raab Foto: ProSieben

Auch in diesem Jahr stürzen sich waghalsige Promis beim "TV total Turmspringen" von Sprungtürmen ins kalte Nass. Bereits seit 2004 lädt Stefan Raab (fast) alljährlich sprungwütige Star-Kollegen in die Schwimmhalle ein, um den besten zu ermitteln. Wer führt aber eigentlich den Medaillen-Spiegel in den All-Time-Charts an?

 

Herzlichen Glückwunsch zum 10. Geburtstag! Bereits seit 2004 trägt der Moderator Stefan Raab (48) alljährlich (mit einer Unterbrechung 2006) sein beliebtes "TV total Turmspringen" aus. Auch in diesem Jahr treffen sich Promis aus allen Bereichen in der Münchner Olympia-Schwimmhalle, um im Einzel- und Synchronspringen die höchsten Punktzahlen zu ergattern. Wer dieses Jahr das Rennen beim ProSieben-Show-Event (29.11., 20.15 Uhr) machen wird, steht noch in den Sternen. Diese Stars zittern allerdings um ihre Spitzen-Platzierungen im Medaillen-Spiegel:

Der erfolgreichste Teilnehmer beim "TV total Turmspringen" ist bislang der Schauspieler Steffen Groth (40, "Einmal Hans mit scharfer Soße"), der mit vier Gold- und zwei Silbermedaillen insgesamt sechs Mal auf dem Raabschen Treppchen stand. Groth ist auch Titelverteidiger, und zwar nicht nur im Einzelspringen, sondern auch im Synchronwettbewerb, den er 2013 an der Seite von seiner Kollegin Annabelle Mandeng (43, "Männerhort") ebenfalls für sich entschied. Das gleiche Kunststück gelang ihm übrigens bereits 2008, damals allerdings mit der Partnerin Wolke Hegenbarth (34, "Indisch für Anfänger").

Joey Kelly, das Medaillen-Monster

Ebenfalls sechs Medaillen gewann der Turner Fabian Hambüchen (27), allerdings stand er nur drei Mal ganz oben auf dem Treppchen und ergatterte auch eine Bronze-Medaille. Auf Rang drei der All-Time-Charts rangiert derzeit der Stabhochspringer Lars Börgeling (35), der ebenfalls drei Goldmedaillen sein Eigen nennt, zusätzlich aber nur eine weitere Treppchenplatzierung aufweisen kann. Der Promi mit den allermeisten Top-drei-Erfolgen ist übrigens Joey Kelly (41, "American for Sale"): Insgesamt sieben Mal stand er auf dem Siegerpodest (2 x Gold, 2 x Silber, 3 x Bronze).

Im Einzelspringen führt derzeit Hambüchen die Konkurrenz mit zwei Siegen und zwei zweiten Plätzen vor Groth an. Im Synchronspringen ist Börgerling mit zwei Siegen und einer Silbermedaille derzeit das Maß aller Dinge. Moderiert wird die Show in diesem Jahr erneut von Sven Gätjen (42), diesmal mit Comedian Matze Knop (40, "Numero Uno") als rasendem Reporter am Beckenrand. Und auch für das Auge wird es etwas geben: Model und Schauspielerin Sophia Thomalla (25) wird als Turmreporterin die letzten Worte der Teilnehmer einfangen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading