Startschuss in Gelsenkirchen Premiere! Rammstein gehen ab Mai erstmals auf Stadiontour

Rammstein gehen 2019 auf große Stadiontour Foto: obs/MCT Agentur GmbH/Olaf Heine

Diese Tickets dürften heiß begehrt sein: Rammstein gehen im Frühjahr 2019 zum ersten Mal überhaupt auf Stadiontour. Startschuss ist in Gelsenkirchen.

Was für eine Sensation: Rammstein spielen ab Mai 2019 die erste Stadiontournee ihrer Geschichte. Der Startschuss fällt am 27. und 28. Mai in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen. Weitere Deutschlandkonzerte finden im Münchner Olympiastadion (8. Juni), im Rudolf-Harbig-Stadion in Dresden (12. und 13. Juni), im Ostseestadion in Rostock (16. Juni.), in der HDI Arena in Hannover (2. Juli) und in der Commerzbank-Arena in Frankfurt am Main (13. Juli) statt. Außerhalb Deutschlands spielt die Band in europäischen Großstädten wie unter anderem Barcelona, Kopenhagen, Paris oder Rotterdam.

Der Vorverkauf in Deutschland beginnt am Donnerstag, den 8. November, um 10:00 Uhr exklusiv über eventim.com/rammstein. Die Preise liegen zwischen 55,00 bis 105,00 Euro zzgl. Gebühren.

Neues Album kommt im Frühjahr

Am 17. September gab die Band um Frontmann Till Lindemann (55) ein Update zu ihrem neuen Album. "Fast fertig! Aufnahmen von Orchester und Chor in Minsk für das siebte Studioalbum", hieß es auf ihren Websites. Dazu veröffentlichte die Band zwei Fotos der Session und ein Zitat aus ihrem Song "Adios", das auch die Arbeitsanweisung für Rammstein sein könnte: "Geigen brennen mit Gekreisch, Harfen schneiden sich ins Fleisch." Das noch unbetitelte neue Album soll im Frühjahr 2019 erscheinen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading