Stars fast nackt und Busenblitzer Nacktmodel Micaela Schäfer als Flitzerin in Billig

Kein Problem mit Nacktheit: Erotikmodel Micaela Schäfer als Flitzerin Foto: Youtube.com/Redcoon

Micaela Schäfer, Gina-Lisa Lohfink, Model Jordan Carver und Julia. Diese jungen erotischen Damen sorgen bei einem Online-Elektronikversandhändler für Furore.

 

München - Schon länger wirbt ein Online-Elektronikversandhändler mit sexy Ladies: Erotikmodel Micaela Schäfer (29), Trash-Prinzessin Gina-Lisa Lohfink (27), Model Yoga-Jordan Carver (27) und sexy Julia (27) für seine Produkte. Billig sollen sie sein und deshalb wurde in einem kleinen Dorf namens Billig in der Nähe von Euskirchen (NRW) gedreht. Das Making-of im Dorf hat der Internethändler in einer Web-Doku festgehalten.

Zu sehen ist dort unter anderem eine Szene, in der es Micaela Schäfer nicht mehr am Spielfeldrand aushält. "Gut, dann mach ich eben den Flitzer", gesagt, getan, reißt sich Nackt-Fan Schäfer das Trikot vom Leib und rennt los. Ja, tatsächlich nackt - zumindest von hinten. Da staunen nicht nur die jungen Fußballspieler vom ortsansässigen Verein. Insgesamt scheint der Dreh aber allen Dorfbewohnern gefallen zu haben, wie einer der Statisten "Bild.de" verraten hat:

Torsten Wenzel (26): "Der Dreh war klasse, die Mädels fabelhaft. Wir hatten den größten Spaß!" Durcheinander gebracht hätten die sexy Damen auch nichts: "Das Dorf stand zwar Kopf, aber ich habe nichts Negatives gehört..." Nicht nur für die Dorfbewohner ist hier offenbar eine neue Kult-Kampagne geboren.

 

0 Kommentare