Star will Erde retten Leonardo DiCaprio spendet 15 Millionen Dollar

Leonardo DiCaprio Foto: BangShowbiz

Leonardo DiCaprio hat sich spendabel gezeigt und 15 Millionen Dollar an diverse Umwelt-Organisationen überwiesen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Erde zu retten.

 

Los Angeles - Leonardo DiCaprios nach ihm benannte Umweltorganisation, die er 1998 gründete, hat umgerechnet etwa 13 Millionen Euro gespendet.

Das Geld geht an 30 Gruppen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, "innovative und hilfreiche Projekte auf der ganzen Welt aufzubauen", um somit die Umweltprobleme auf diesem Planeten zu bekämpfen. In einem Statement stellte der 'Wolf of Wall Street'-Darsteller klar: "Die Zerstörung dieser Erde schreitet in einem Tempo voran, das wir nicht länger ignorieren können. Wir haben die Pflicht, etwas für eine Zukunft zu tun, in der die Bewohnbarkeit unseres Planeten nicht auf Kosten derer geht, die auf ihm leben. Ich bin stolz, diese Organisationen zu unterstützen, die daran arbeiten, die größte Herausforderung der Menschheit zu lösen."

Zu den Gruppierungen, denen DiCaprio mit der Geldspende hilft, gehören unter anderem Amazon Watch, National Geographic, Save the Elephants und der World Wildlife Fund, die sich für den Schutz der Erde starkmachen. Erst vor kurzem konnte der Frauenschwarm 25 Millionen Dollar für seine Kampagne sammeln, um die unberührten Naturgebiete der Erde und ihre Tiere zu beschützen. Um dies zu erreichen, versteigerte er im Rahmen einer Spendengala im vergangenen Jahr unter anderem zwei Statistenrollen in einem seiner neuen Filme und eine Harley Davidson, die von Martin Scorsese und Robert De Niro signiert wurde.

 

0 Kommentare