Star endlich wieder glücklich Eva Longoria hat einen neuen Freund

Eva Longoria kann wieder lachen: Hier bei einem Film-Festival in New York Foto: Evan Agostini/Invision/AP

Eva Longoria scheint nach all dem Pech in ihren vergangenen Beziehungen nun wieder einen Mann an ihrer Seite zu haben.

 

Los Angeles - "Desperate Houswives"-Star Eva Longoria (38, "The Baytown Outlaws") scheint wieder einen Mann an ihrer Seite zu haben. Nachdem sie in der Vergangenheit wenig Glück mit ihren Beziehungen hatte - erst die Scheidung von Tony Parker (31) 2011, dann die Trennung von Ernesto Arguello (34) 2012 - sagte jetzt ein Insider dem US-Magazin "People", dass die 38-jährige Schauspielerin einen "wohlhabenden, erfolgreichen Geschäftsmann aus Mexiko" datet.

Weiter verriet der Bekannte: "Sie ist sehr glücklich, und er ist verrückt nach ihr." Den Namen ihres neuen Freundes möchte die hübsche Darstellerin allerdings noch nicht preisgeben, wie der Insider betonte.

Erst vergangene Woche waren Gerüchte aufgekommen, dass Longoria gemeinsam mit ihrer ehemaligen Flamme Eduardo Cruz zum Essen aus war, wie Augenzeugen berichteten. Allerdings soll es sich laut dem engen Vertrauten bereits um den neuen Freund an ihrer Seite gehandelt haben.

Dafür spricht auch, dass sowohl Longoria als auch Cruz ihr angebliches Rendezvous auf Twitter dementierten. "Sorry, aber das ist einfach nicht wahr", schrieb die Schauspielerin und fügte ihrem Tweet einen Artikel des US-Klatschportals "eonline.com" über ihr angebliches Treffen mit Cruz bei. Ihr Ex-Geliebter wiederum teilte via Kurznachrichtendienst mit: "Mmmmm... Nein ...bin in San Francisco mit meiner Freundin."

Longoria war von 2007 bis 2011 mit dem Basketball-Star Tony Parker verheiratet. Die Ehe scheiterte angeblich an "unüberbrückbaren Differenzen", wie es in den Scheidungsdokumenten damals hieß. Andere Quellen sagten, dass Parker seiner Frau öfters fremdgegangen sein soll.

Was auch immer der wirkliche Grund für das Ehe-Aus war - nun scheinen beide wieder glücklich zu sein. Denn auch für Parker gibt es allen Grund zur Freude: Erst vor wenigen Tagen verkündete der Basketballer via Twitter, dass er und seine Verlobte Axelle Francine Nachwuchs erwarten.

 

0 Kommentare