Star aus "Jessica Jones" Krysten Ritter ist zum ersten Mal Mutter geworden

Krysten Ritter hat ihr Baby bekommen Foto: Debby Wong / Shutterstock.com

Das Baby ist da! Krysten Ritter ist zum ersten Mal Mutter geworden. Für ihren Nachwuchs hat sie einen besonderen Namen gewählt.

 

Serienstar Krysten Ritter (37, "Breaking Bad") hat einem "TMZ"-Bericht zufolge ihr erstes Kind geboren. Vater des Jungen ist ihr Freund Adam Granduciel (40), Frontmann der Indie-Rock-Band The War on Drugs. Eine offizielle Bestätigung über die Geburt seitens des Paars gibt es noch nicht. Die frischgebackenen Eltern haben sich laut "TMZ" für einen starverdächtigen Namen entschieden.

In der Geburtsurkunde, die "TMZ" vorliegt, ist der Kleine mit vollem Namen als Bruce Julian Knight Granofsky eingetragen. Letzterer is der eigentliche Nachname seines Vaters Adam Granduciel. Gemäß der Urkunde erblickte der Junge bereits am 29. Juli im Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles das Licht der Welt.

Ihre Schwangerschaft machte Krysten Ritter mit einem Babybauch-Auftritt bei den Oscars 2019 öffentlich. In einem enganliegenden dunkelroten Spitzenkleid trat sie damals zusammen mit ihrem Freund vor die Kameras. Ende Mai setzte sie ihren Babybauch dann bei der Premiere der dritten Staffel ihrer Netflix-Serie "Jessica Jones" im knallroten Minikleid perfekt in Szene. Seitdem warteten ihr Fans auf die frohe Baby-Botschaft.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading