Hiller beim TSV 1860 angeschlagen Ex-BVB-Keeper Bonmann vor Löwen-Debüt gegen Buchbach?

, aktualisiert am 17.11.2017 - 19:30 Uhr
Vom BVB zum TSV 1860: Hendrik Bonmann. Foto: firo/Augenklick

Der TSV 1860 bangt vor dem Montagabendspiel der Regionalliga Bayern gegen den TSV Buchbach um den Einsatz von Stammtorhüter Marco Hiller. Ex-BVB-Profi Hendrik Bonmann könnte einspringen - und ist heiß auf einen Einsatz.

 

München - Marco Hiller oder Hendrik Bonmann? Für 1860-Trainer Daniel Bierofka könnte sich im Flutlichtspiel am Montagabend im heimischen Grünwalder Stadion gegen den TSV Buchbach (20.05 Uhr, im AZ-Liveticker und live bei Sport1) die T-Frage stellen. Vielmehr stellen müssen.

Hiller fehlte wegen muskulärer Probleme

Schlussmann Hiller fehlte in den vergangenen Tagen aufgrund muskulärer Probleme im Mannschaftstraining der Sechzger, BVB-Neuzugang Bonmann ist nach überstandener Langzeitverletzung (Syndesmosebandriss) wieder fit und brennt auf seine Premiere in Sechzigs Erster Elf.

"Ich bin glücklich – und heiß darauf, dass es wieder losgeht", sagte der 23-Jährige der AZ kürzlich, nachdem er ein erfolgreiches Debüt in der U21 gefeiert hatte. Seitdem ist wartet er, im Rennen mit Ersatzmann Alexander Strobl, auf seinen ersten Einsatz unter Bierofka, der nun womöglich dem verletzungsbedingtem Ausfall des bisherigen Stammkeepers geschuldet ist.

Bierofka fördert Konkurrenzkampf

Sollte es gegen Buchbach noch nicht klappen, glaubt der Ex-Borusse an seine Chance in der Winterpause, denn Bierofka hat bereits angekündigt, in der Vorbereitung den Konkurrenzkampf zwischen den Pfosten auszurufen. Bonmann dazu: "Meine Ambition ist natürlich, die Nummer eins zu werden."

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading