Städtepartnerschaft München-Harare Infos aus erster Hand

Seit 1996 verbindet München eine offizielle Städtepartnerschaft mit Harare, der Hauptstadt des südostafrikanischen Landes Zimbabwe. Die Beziehung ist nicht einfach.

 

Ludwigsvorstadt - Ende Juli fanden Wahlen statt, die der seit über 30 Jahren (!) regierende Alleinherrscher Robert Mugabe gewann.

"Auch wenn die Wahlen selbst friedlich verliefen", erklärt Robert M. Franck vom Solidaritätsbüro ESS-München, "so waren nach einhelliger Meinung von unabhängigen Beobachtern die Wählerlisten und Stimmzettel derart manipuliert, dass die Wahl Mugabes ungefährdet war".

Mit Dr. Boniface Mabanza und Godfrey Mungazi berichten am Mittwoch, 13. November, 19.30 Uhr, im Eine-Welt-Haus, Schwanthalerstraße 80, zwei "Augenzeugen" von den Wahlen und geben dann eine Einschätzung, wie die Zukunft Zimbabwes aussehen könnte.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading