Stadtteilwoche in Moosach Musik, Lesungen, Kunst und Spiele

Werden bei der Stadtteilwoche dabei sein: die Nagl-Musi. Foto: Kultur- und Bürgerhaus Pelkovenschlössl/frei

Seit 100 Jahren gehört Moosach zu München und das wird jetzt mit einer Stadtteilwoche gefeiert. Das Motto: "Wir machen was".

 

Moosach - 50 Vereine und Institutionen, und über 100 Kreative sind dabei, wenn von Freitag, 26. Juni, bis Donnerstag, 4. Juli, die Stadtteilwoche im Viertel gefeiert wird.

Passend zum Motto der Stadtteilwochen "Wir machen was" sind an 27 Spielorten Konzerte, Theateraufführungen, Kabarett, Ausstellungen, Lesungen und jede Menge Aktionen für Kindern geplant.

Ein Anlass für die Stadtteilwoche, die bisher nur 1994 und 2003 stattgefunden hat, war, dass am 1. Juli 1913 - also genau vor 100 Jahren - Moosach eingemeindet wurde.

Tipp: Eine historische Tram fährt am Samstag, 29. Juni, von 13 bis 18 Uhr zwischen Westfriedhof und Moosacher Bahnhof.

Am Sonntag um 16 Uhr findet dann auf dem Moosacher St.-Martins-Platz der Festakt im Festzelt "100 Jahre Eingemeindung" Moosachs nach München statt. Die Fahnenabordnungen der Moosacher Vereine werden da sein und der Trachtenverein D‘Loisachthaler Stamm München plattelt und zeigt Volkstänze.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading