Spruch des Tages Schauspieler Pasquale Aleardi ist überwältigt

Als Kommissar Dupin ermittelt Pasquale Aleardi wieder am Donnerstag im Ersten in "Kommissar Dupin - Bretonische Brandung" (20:15 Uhr) Foto: ARD Degeto/Wolfgang Ennenbach

Der gebürtige Schweizer Pasquale Aleardie wird momentan von den Ereignissen überwältigt wie er im Interview mit der "Bild am Sonntag" verriet.

 

Berlin - "Wäre ich ein Computer, hätte ich jetzt den Fehler Data Overload."

Pasquale Aleardi (43, "What a Man") ist von seinen Eindrücken überwältigt, wie er der "Bild am Sonntag" verriet. Der Schauspieler ist zurzeit nicht nur als Kommissar Dupin in der Verfilmung der beliebten Romane von Jean-Luc Bannalec im TV zu sehen, sondern übt gerade für seine Rolle am Broadway. In New York spielt er ab dem 1. Dezember eine Hauptrolle im Musical "Chicago". Das macht den gebürtigen Schweizer überglücklich: "Als ich 1996 zum ersten Mal in New York war, habe ich davon geträumt, hier aufzutreten. Aber ich habe nie gedacht, dass es jemals so weit kommt."

 

0 Kommentare