Spruch des Tages Nikolaj Coster-Waldau ist auf dem Boden geblieben

Nikolaj Coster-Waldau bei der Weltpremiere der fünften Staffel 'Game of Thrones' in London Foto: Joel Ryan/Invision/AP

"Ich darf mich wegen des Erfolgs von 'Game of Thrones' nicht so fühlen wie die tollste Erfindung seit geschnitten Brot."

 

Doch trotz des Hypes um "Game of Thrones" und seine Person ist Nikolaj Coster-Waldau (44, "Oblivion") auf dem Boden geblieben, wie er im Interview mit der "Bild"-Zeitung klarstellt. "Die größte Gefahr ist, dem Hype um einen herum zu glauben. Dann hebt man ab und das geht nicht lange gut."

 

 

0 Kommentare