Spruch des Tages Christie: "GoT"-Fans brauchen Therapie

Gwendoline Christie bei einem Auftritt in Hollywood Foto: Kathy Hutchins / Shutterstock.com

"Ihr werdet eine Therapie brauchen. Ich denke, allein dadurch dass die Serie endet, wird die ganze Welt professionelle Hilfe brauchen."

 

Gwendoline Christie (40, "Star Wars: Die letzten Jedi") scherzt über das Finale von "Game of Thrones", das nächstes Jahr über die TV-Bildschirme flimmert. Die 40-Jährige, die in der Serie Brienne von Tarth spielt, sagte "E!News", dass es auch für die Schauspieler nicht einfach sei: An keinem sei es spurlos vorüber gegangen, dass so etwas "unglaublich Wichtiges für uns alle" zu Ende geht. Die letzte, achte Staffel von "Game of Thrones" läuft ab April im TV.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading